Loading...
Start 2018-08-24T12:42:15+00:00

Starke Heizungsbau – Ihr Heizungs-Meisterbetrieb in Nürnberg

Sie suchen einen qualifizierten Meisterbetrieb für Ihre Heizung? Dann heißen wir Sie herzlich willkommen bei der Starke GmbH, Ihrem Heizungsbauer und Heizungsplaner mit Heizkostensparkonzept für die Stadtgebiete Nürnberg, Fürth und Erlangen. Unser Meisterbetrieb betreut seit über 30 Jahren Kunden im Heizungs- und Sanitärbau sowie im individuellen Schwimmbad- und Saunabau. Unser Büro, mit Werkstatt und Ausstellungsräumen, befindet sich in Nürnberg, Boxdorf – ideal erreichbar, aus allen umliegenden Stadtgebieten.

Unseren Heizungs-Notruf erreichen Sie nach Bandansage auf unserem Anrufbeantworter unter 0911- 936860.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

Wir sind gerne für Sie da!

Unter der Leitung von Peter Strehle und Werner Reichenberger unterstützt Sie unser Team aus Sanitär- und Heizungstechnikern gerne mit Rat & Tat.

Starke Heizungs-Sparkonzept Beratungsgespraech bei Starke

Peter Strehle leitet seit 2000 das Unternehmen Starke GmbH. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer wirkt Peter Strehle auch im Vorstand des Topras Schwimmbad Qualitätsverbands und ist aktives Mitglied im Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V. sowie im Wirtschaftskreis UnternehmerEnergie Nürnberg.

Werner Reichenberger – Heizungs-Experte bei Starke

Werner Reichenberger steht Ihnen zum Thema Heizungsmodernisierung zur Seite. Ein erfahrener Meister, der bestimmt auch für Ihr Objekt die ideale Lösung findet.

Werner Reichenberger – Heizungs-Experte bei Starke

Heizung Modernisierung & Heizkosten Sparkonzept

Wir installieren und reparieren Brennwertanlagen, Heizungen mit Holz-, Gas- oder Ölfeuerung, Fußbodenheizungen, elektrische Luft- Wärmepumpen, Solaranlagen oder Heizanlagen die mit regenerativer Energie betrieben werden. Falls Ihre Heizung bereits sehr in die Jahre gekommen ist, kann es sein, dass Sie Teile oder sogar die gesamte Heizungsanlage erneuern sollten.

Wir planen mit Ihnen Ihre neue Heizung, entwickeln Ihr individuelles Heizkostensparkonzept und beraten Sie, welches Heizsystem langfristig die beste Wahl für Sie darstellt.

Unsere Kundendienstmonteure erledigen Wartungs- und Reparaturarbeiten an Ihrer Heizung und beseitigen eventuelle Störungen.

Starke Notdienst auch nachts unterwegs

Unseren Heizungs-Notrufdienst erreichen Sie nach Bandansage auf unserem Anrufbeantworter ausserhalb der Bürozeiten unter 0911 – 93 68 60.

Das Starke Heizkosten Sparkonzept

Im Rahmen einer geplanten Modernisierung Ihrer Heizungsanlage ermitteln wir neben dem für Sie passenden Heizsystem auch ein individuelles Heizkostenspar-Konzept. In nur 3 Schritten betrachten wir auch die laufenden Kosten – jetzt und in Zukunft, entsprechende Fördermittel und natürlich Ihr optimales Heizsystem.

Vereinbaren Sie deshalb einfach und unverbindlich Ihren individuellen Beratungstermin bei Starke und sparen Sie in Zukunft sehr viele Heizkosten.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren
Heizkosten sparen

1. Beratungsgespräch bei Starke

Starke Heizungs-Sparkonzept Beratungsgespraech bei Starke

Unser Beratungsgespräch

In einem ersten Beratungsgespräch bei Starke, erklären Ihnen unsere Heizungs-Experten die Möglichkeiten moderner Heizsysteme. Weiter betrachten wir Ihren aktuellen Energieverbrauch Ihrer Heizungsanlage und stellen Fragen zur Art und Beschaffenheit Ihres Wohngebäudes. Dazu sollten Sie uns bitte zum Beratungsgespräch entsprechende Jahresverbrauchszahlen oder relevante Abrechnungen bereitstellen. Unser Ziel ist, Ihren aktuellen Energieverbrauch nach entsprechenden Maßnahmen um bis zu 50% zu reduzieren. Das klingt nach viel Potential – ist aber im Normalfall auch ein erreichbarer Wert!

2. Beratungsgespräch vor Ort

Starke Heizungs-Sparkonzept Beratungsgespraech vor Ort

Vorort Termin

Nach dem Beratungstermin bei Starke folgt ein Beratungs- und Besichtigungstermin bei Ihnen zuhause. Oft hat man in einem Gespräch vielleicht etwas vergessen oder ein Baujahr eines Kessels und andere Heizungsdetails nicht parat. Dafür besuchen wir Sie und sehen uns Ihre Heizung, aber auch die Beschaffenheit Ihres Gebäudes ganz genau an. Unsere Heizungs-Experten haben einen geschulten Blick fürs Detail und wissen schnell was zu tun ist. Nach dem Vorort-Termin machen wir uns ans Werk und erstellen Ihr individuelles Heizkosten-Sparkonzept. Darin sind geeignete Maßnahmen für ein enormes Heizkosten-Sparpotential enthalten.

3. Unser Heizkosten Sparkonzept

Starke Heizungs-Sparkonzept – Kostenübersicht und Maßnahmenplan

Heizkostenspar-Konzept

Sobald wir das Konzept ausgearbeitet haben, vereinbaren wir einen weiteren Termin, bei dem wir Ihnen Ihr individuelles Heizkosten-Sparkonzept vorstellen. Darin enthalten sind zukünftige Heizkosten, Ihr Einsparpotential im Vergleich zu aktuellen Energiekosten und mögliche Investitionskosten inklusive relevanter Service- und Wartungsarbeiten in der Zukunft.

Lassen Sie sich von unseren Heizungs-Experten neutral beraten und sparen Sie in Zukunft jede Menge Energie und Geld.

Mit modernen Heizsystemen Heizkosten sparen!

Mit Modernisierungsarbeiten, wie Dämmung von Fassaden, Dach oder Fenstern und der Vermeidung eventueller Kältebrücken, können Sie Ihre Heizkosten bereits spürbar reduzieren. Richtiges Lüften und Temperieren Ihrer Wohnräume sollten Sie dabei nicht außen vor lassen. Das größte Einsparpotential erreichen Sie aber mit der Modernisierung Ihrer alten Heizungsanlage, denn neue Geräte und die darin verbaute Technik erzielen einen weitaus höheren Wirkungsgrad als Ihr Altgerät. Auch eine Ergänzung Ihrer bestehenden Öl- oder Gasheizung mit einer Luft-Wasserpumpe oder die Anbindung einer Solaranlage kann sinnvoll sein.

Detailinformationen zu modernen Heizsystemen und Informationen zu attraktiven Förderungsmöglichkeiten erhalten Sie von uns jederzeit in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.

Öl- und Gas Brennwertgeräte

Oel und Gas Brennwertgeraete

Neue Öl- und Gas Brennwertgeräte nutzen auch die Wärme aus Abgasen und erzielen so einen Wirkungsgrad von 100%. An Ihrer Infrastruktur müssen Sie weiter nichts ändern. Die zu erwartende Preissteigerung fossiler Brennstoffe kann sich allerdings in der Zukunft als nachteilig erweisen. Deshalb betrachten und diskutieren wir mit unseren Kunden die Möglichkeiten für einen Energiemix.

Luft-Wasser Wärmepumpen

Luft- Wasser- Waermepumpen

Luft-Wasser Wärmepumpen wandeln die Umgebungswärme von Luft, Erdreich oder Grundwasser in Heizwärme um. Diese Heizsysteme werden mit Strom betrieben, arbeiten ökologisch und sehr effizient. Eine Luft-Wasser Wärmepumpe entwickelt zudem keine Abgase vor Ort. Sie gewinnen 80% der Heizenergie kostenlos aus der Umgebungswärme Ihrer Umwelt.

Gas- und Öl-Hybridgeräte

Oel und Gas-Hybridgeraete

Hybridgeräte sind besonders interessant, wenn es um die Modernisierung von Altbauten geht. Hybrid heißt, eine bestehende Öl- oder Gasbrennwertanlage wird mit einer Luft-Wasser Wärmepumpe kombiniert. Fossile Brennstoffe werden nur noch in geringerem Maße benötigt, denn das Heizen übernimmt die Wärmepumpe. Bei Spitzenauslastungen, z.B. an sehr kalten Tagen oder bei sehr hohem Warmwasserverbrauch wird die fossile Brennwertanlage entsprechend zugeschaltet.

Festbrennstoffkessel

Pellets und Holz

Wer mit nachwachsenden Rohstoffen aus der Heimat heizt, macht sich schon einmal unabhängig von Öl und Gas. Holzpellets verbrennen in modernen Festbrennstoff Heizungen nahezu CO2-neutral und das mit einem Wirkungsgrad von über 90%. In Kombination mit einer Solarthermieanlage ist das eine sehr ökologische Heizmethode. Einziger Nachteil – für Ihre Holzpellets, Holzspäne oder Hackschnitzel benötigen Sie entsprechende Lagerungsflächen.

Solaranlage + Pufferspeicher

Solaranlagen und Pufferspeicher

Oft ist die ideale Ergänzung zu einer Öl- oder Gasheizung eine kombinierte Solaranlage mit ausreichend großem Pufferspeicher. Mit Solar-Kollektoren auf Ihrem Hausdach oder auf Ihrem Carport, heizen Sie das Wasser in einem Pufferspeicher mit Sonnenenergie auf. Damit bringen Sie nicht nur Ihr Warmwasser, sondern z.B. auch Ihre Fußbodenheizung kostengünstig auf die gewünschte Temperatur.

6 Starke Pluspunkte

Seit über 30 Jahren üben wir unser Handwerk erfolgreich aus. Jeder Mitarbeiter wird Jahr für Jahr weiter geschult und ausgebildet. So bleiben wir auch in Zeiten der Digitalisierung immer up to date.

Unsere Aussagen sind verbindlich, Termine halten wir ein. Auf uns können Sie sich wirklich verlassen.

Unsere kompetenten Mitarbeiter stehen Ihnen an 6 Wochentagen persönlich und am Telefon immer gerne Rede und Antwort.
Montag-Freitag von 8.00 – 18.00 Uhr und Samstag von 9.00 -14.00 Uhr.
In unserem großen Ersatzteillager haben wir viele Standard-Ersatzteile einsatzbereit – unser Montagenotdienst ist gerne für Sie da.

Bei unseren Montagearbeiten halten wir nicht nur den Arbeitsplatz penibel sauber, sondern wir decken auch die entsprechenden Laufwege ab und tragen in Ihrem Haus Überziehschuhe. Alt- und Verpackungsmaterial entsorgen wir umweltgerecht.

Falls möglich arbeiten wir immer mit Qualitätsprodukten, die in Deutschland oder Europa nach ISO-Normen gefertigt und geprüft wurden. Dadurch erreichen wir beste Ersatzteilversorgung, schnelle Lieferketten, ideale Langlebigkeit sowie erweiterte Gewährleistungszeiträume.

Falls Sie zusätzliche Gewerke von unterstützenden Handwerksbetrieben benötigen, dann organisieren und betreueuen wir auch gerne diese Maßnahmen. Sie erhalten von uns entsprechende Pläne und Informationen, damit Sie z.B. bei einem unkritischen Störungsfall Ihrer Heizungsanlage, schnell selbst aktiv werden können. Nach abgeschlossenen Montagearbeiten führen wir eine gemeinsame Abnahme und Einweisung mit Ihnen durch. So können Sie sicher sein, dass alles bestens funktioniert. Und falls Sie noch Fragen haben, sind wir jederzeit gerne für Sie da.

Mit Starke sparen Sie Heizkosten und Energie

Wissenswertes & Tipps zum Heizkosten sparen:

Möglichkeiten, wie Sie Ihre Heizkosten in Eigenregie spürbar reduzieren können.

  • Senkung der Raumtemperatur

    Mit jedem Grad Temperatursenkung sparen Sie bis zu 6% Ihrer Heizkosten.

  • Heizkörper sollten frei stehen

    Damit Ihre Heizkörper die Wärme frei an die Raumluft abgeben können, sollten diese nicht zugestellt oder sogar zugebaut sein.

  • Stromsparende Heizungspumpe

    Neue Heizungspumpen arbeiten energieeffizient und sparen im Vergleich zu “alten Modellen“ bis zu 80% Strom ein.

  • Richtiges Lüften

    Lüften Sie Ihre Wohnräume besser kurz und kräftig, statt einer „bequemen“ Dauerlüftung mit gekippten Fenstern.

  • Moderne Heizanlage

    Mit einer auf Ihr Gebäude abgestimmten modernen Heizungsanlage sparen Sie oft mehr als 40% Ihrer bisherigen Heizkosten.

  • Intelligente Heizkörperventile

    Mit einer intelligenten Heizungssteuerung via Smart Home steuern Sie Heizkörper in unterschiedlichen Wohnräumen dezentral. Mit Ihrem Smartphone können Sie einzelne Heizkörper von unterwegs regulieren. Das ist eine praktische und bequeme Möglichkeit, um Heizkosten zu sparen.

Nutzen Sie attraktive Fördermittel vom Staat

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle fördert Ihre geplante Investition einer neuen Heizung oder auch verschiedene Modernisierungsmaßnahmen Ihrer Heizung mit teilweise attraktiven Zuschüssen. Aktuelle Regelungen finden Sie dazu auf der Webseite des BAFA.
Unsere Heizungs-Experten unterstützen Sie bei der Beantragung geeigneter Fördermittel. Sie sollten dazu  beachten, dass die meisten Fördermittel nicht nachträglich, sondern nach der Planungsphase bewilligt werden. Unterschieden werden Anlagen im Gebäudebestand z. B. mit Basis- und Zusatzförderungen oder Anlagen im Neubau mit Innovations- und Zusatzförderung. Das Heizen mit erneuerbaren Energien wie Biomasse, Solarthermie und Wärmepumpen wird aktuell mit bis zu 15.000 Euro pro Vorhaben bezuschusst – aber auch auf geringere Zuschüsse sollten Sie nicht einfach verzichten!

Mehr Tipps zum Heizkosten-Sparen und Beratung  über die richtigen Fördermittel  geben wir Ihnen gerne bei einem Beratungsgespräch.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

Kontakt

Starke GmbH
Boxdorfer Hauptstraße 12
90427 Nürnberg

Montag – Freitag: 8:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 – 14:00 Uhr

Telefon: +49 911 93 68 60
Telefax: +49 911 30 61 43

E-Mail: info@starke-baeder.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht